Wir suchen Dich!

Die Aidshilfe Köln e.V. steht für Fachkompetenz, für vertrauliche, schnelle und flexible Unterstützung und nicht zuletzt für Lebensfreude, Optimismus und positives Denken. Die Aidshilfe Köln verwirklicht als gemeinnütziger Verein seit 1985 ihren Satzungszweck der öffentlichen Gesundheitspflege, durch Aufklärung, Prävention, Testangebote, Informationsweitergabe und Beratung zu Fragen im Zusammenhang mit HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen und durch die Unterstützung und Begleitung Betroffener, sowie Öffentlichkeitsarbeit und Interessensvertretung.

Die Aidshilfe Köln ist auch Arbeitgeber von Menschen mit einer bestehenden HIV-Infektion und von Menschen mit Behinderungen.

Du kannst uns auch gerne jederzeit in unserem Ehrenamtler:innen-Team unterstützen. Hier wird immer Unterstützung für die vielfältigen Aufgaben benötigt.

Wir bieten aktuell keine Stellen im Rahmen von FSJ/BFD an und vergeben aktuell auch keine Praktika.

Offene Stellen

Die Aidshilfe Köln eröffnet am 01.09.2022 am Standort Heumarkt in Köln ihre neue und innovative Kontakt- und Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne HIV.

Für unseren Café-/Bistrobetrieb mit Mittagstisch suchen wir Dich/Sie (m/w/d) mit Gastronomie- und/oder Küchenerfahrung als Spülkraft in Teilzeit (ca. 10,0 bis 15,0 Stunden in der Woche – geringfügig beschäftigt – 450,00 Euro Minijob – ab 01.10.2022 520,00 Euro) ab sofort.

Das Café ist mit 45 Sitzplätzen ausgestattet, die Ausstattung der (Spül-)Küche und des Mobiliars im Gastbereich sind neu und hochwertig.

Wir wünschen uns von Dir/Ihnen:

  • Freude am Beruf
  • Erfahrung im Gastgewerbe
  • Gute theoretische und praktische Kenntnisse im Service
  • Aufgeschlossenheit
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Freude an Teamarbeit
  • Identifikation mit den Leitlinien des Aidshilfe Köln e.V.

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit mit engagierten Teams von haupt- und ehrenamtlichen Kolleg:innen
  • geregelte Arbeits- und Öffnungszeiten

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir sind Arbeitgeber von Menschen mit HIV.

Wir weisen darauf hin, dass alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von den Bewerber:innen selbst zu tragen sind

Für Rückfragen steht unser Café Betriebsleiter, Patrick Krupp unter: bewerbung@aidshilfe-koeln.de zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail bis zum 15.09.2022 an: bewerbung@aidshilfe-koeln.de