Wir sind weiterhin da!

All unsere Angebote mit kleinen Erklärungen auf einen Blick. Einfach als PDF runterladen.

HIV/Aids Hotline

Für akute Nachfragen, Ängste, Sorgen:
☎️ 0221 / 19411

Erreichbarkeit:
Montag, Dienstag, Donnerstag 19 bis 21 Uhr
Und tagsüber:
Montag 11 bis 13 Uhr
Mittwochs 15 bis 17 Uhr
Freitag 10 bis 11:30 Uhr

Die bundesweite Beratung der Aidshilfen hat eine einheitliche Nummer und ist montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr sowie am Wochenende von 12 bis 14 Uhr erreichbar. Der Anruf kann anonym bleiben. ☎️ 0180 33 19411 (maximal 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen).

Persönliche Beratungen

Sozialarbeiter:innen und Sozialpädagog:innen informieren und beraten zu HIV, Aids, sexuell übertragbare Infektionen oder auch Schutzmaßnahmen wie PrEP – aber unterstützen auch bei den Themen Wohnen, psychische Erkrankungen, Migration und Alter. Auch Fragen zur Bewältigung des Alltags oder benötigter Begleitung, wegen bevorstehender Veränderungen oder wegen einer Lebenskrise beantworten wir! Angehörige sind herzlich willkommen.

Unsere Beratungen finden auf Wunsch anonym statt. Diskretion und die Einhaltung der Schweigepflicht sind immer selbstverständlich. Wir beraten auch in Englisch und Französisch.

Montag, Mittwoch und Freitag – nur mit festen Termin!
Terminvereinbarung telefonisch über 0221 / 202030 oder via E-Mail.

Sozialsprechstunde

Die Sozialsprechstunde bietet für Menschen mit einer bestehenden HIV-Infektion oder Aids-Erkrankung die Möglichkeit, sich insbesondere bei Problemen mit dem Jobcenter, dem Sozialamt und der Agentur für Arbeit beraten zu lassen. Hier wird auch Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen, dem Formulieren von Anträgen und Widersprüchen geleistet.

Mittwochs, 11:00 bis 17:00 Uhr
wegen der großen Nachfrage bitten wir um telefonische Anmeldung:
Frank Tatas, 0221 / 20203-78

Informations- und Beratungsangebot für Patient:innen und Angehörige der Uniklinik Köln

Seit Juni 2019 findet die Beratung in der Infektionsambulanz sowie auf Station 15.1 im Rahmen einer Konsiliarsprechstunde statt.

Wir bieten bei Informations- und Beratungsbedarf Termine für Patient:innen und Angehörige in der Uniklinik Köln an. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Beratungsteam
beratung@aidshilfe-koeln.de
Tel. 0221 / 20 20 3-0

Spritzentausch und -abgabe

Spritzenbesteck kann am Fenster unseres Empfangs abgegeben sowie in neues getauscht werden. Ganz regulär zu unseren Öffnungszeiten.

Wir betreiben auch Spritzenautomaten im Stadtgebiet Köln.

Allgemeine Öffnungszeiten der Aidshilfe Köln

Ncht alle Angebote sind auch zu diesen Zeiten verfügbar! Bitte die Angebotszeiten (siehe oben oder im Kalender) beachten.

Montag bis Donnerstag: von 9:15 bis 17:00 Uhr
Freitag: von 9:15 bis 15:00 Uhr