Immer im Einsatz für die Aidshilfe

Das freiwillige und unbezahlte Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiter_innen hat in der Aidshilfe einen festen Bestandteil. Es ermöglicht nicht nur Angebote, die auch auf einer persönlichen und privaten Ebene wirken können, sondern eröffnet unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen eine Beteiligung und fördert so die Integration der Aidshilfe in die Gesellschaft.

Ehrenamtliche Arbeit ist nicht durch hauptamtliche Arbeit ersetzbar und erfüllt umgekehrt nicht den Zweck, hauptamtliche Mitarbeiter_innen zu ersetzen oder zu entlasten. Die Aidshilfe ist froh über das regelmäßige Engagement von über 200 Ehrenamtler_innen, die in unterschiedlichster Weise die Aidshilfe unterstützen.

Sei es in der Telefonberatung, im Frauen-und Familienzentrum, bei Events, in der Spendensammelergruppe oder im Regenbogencafé HIVissimo. Als offizielles Bindeglied zwischen der Aidshilfe und den Ehrenamtlern fungiert die Ehrenamtssprecherin Sonja Bradl. Die Funktion ist als Organ in der Satzung des Vereins verankert, genauso wie der Qualitätszirkel Ehrenamt, der von den Attila Cakar und Christoph Klaes geleitet wird.

Alle zwei Monate treffen sich die zwei zuständigen Hauptamtlichen mit der Ehrenamtssprecherin, um sich über verschiedene Themen zum Thema Ehrenamt auszutauschen. Darüber hinaus spricht die Ehrenamtssprecherin bei der Mitgliederversammlung oder ist bei offiziellen Auftritten, wie bei Kerzenlichter gegen das Vergessen als Vertreterin der Aidshilfe auf der Bühne.

Du möchtest helfen?

Die Aidshilfe Köln ist stets auf ehrenamtliche Arbeit angewiesen. Wir suchen ständig Ehrenamtler_innen für unsere vielen Bereiche!

Beratung:
Telefonberatung, Uni Klinik Köln Kaffeeklatsch, Aidshilfe Op Jöck

Frauen- und Familienzentrum:
Kinderbetreuung, Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe, Familienbrunch

Verwaltung:
Spendensammler_in

PR/Fundraising:
Eventhilfe, Botschafter,  Kommunikation

Prävention HIV/STI:
Schnelltestgruppe, Youthwork, Szenearbeit

Kontakt

Du möchtest gern etwas Gutes tun oder deine Freizeit interessant gestalten? Melde dich bei uns!

Alle Termine der Kategorie „Ehrenamt“

Zum kompletten Terminkalender

Ehrenamts-Jobbörse, Hilfe gesucht

Am 15.Juni 2017 (Fronleichnam) trifft sich die schwul-lesbische community & friends zum Come-Together-Cup. Gemeinsam mit der Birkenapotheke wird die Aidshilfe Köln/Checkpoint mit einem Infostand auf den Stadionvorwiesen vertreten sein. Das Team wird mit ehrenamtlicher Unterstützung unter Anderem die Gedenkminute „Moment Of  Silence“ mit Luftballons ausstatten und über die Arbeit und Angebote der Aidshilfe Köln/Checkpoint informieren.

Wer Lust und Zeit hat, meldet sich bitte per E-Mail bei Attila an. Ihr erhaltet dann zeitnah eine Rückmeldung mit allen wichtigen Infos zu diesem wunderbaren Aktionstag. Auch telefonisch: 0221 / 99 57 12 12

Auf Station 15.1 der Universitätsklinik zu Köln werden Menschen mit HIV/Aids, aber auch mit Krebs, Mukoviszidose und anderen Infektionen stationär versorgt.

Der Kaffeeklatsch der Aidshilfe Köln bietet hier jeden Donnerstag von 14:30 bis 17 Uhr für alle Patient*innen und Besucher*innen Kaffee und Kuchen an. Darüber hinaus können sich Interessierte über die Angebote der Aidshilfe und andere Beratungsstellen informieren. Der Kaffeeklatsch ist auch eine erfreuliche Abwechslung im Klinikalltag.

Tätigkeitsprofil: 

Die Aufgaben der Ehrenamtlichen umfasst sowohl die Ausgabe von Kaffee und Kuchen auf den Krankenzimmern unter strenger Beachtung der Hygienerichtlinien, als auch die anschließende Betreuung des Kaffeeklatschs im Aufenthaltsraum. Hier sind auch Raum und Zeit für ein vertrautes Gespräch mit Klient*innen.

Anforderungsprofil:

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen des Kaffeeklatsch sollten kontaktfreudig und sensibel im Umgang mit Kranken, Angehörigen und Klinikpersonal sein Sie sollten viel Gelassenheit mitbringen, gut zuhören können und Spaß an Konversationen haben.

Einsatzzeiten:

Tätigkeit in der Klinik jeden Donnerstag von 14:30-17 Uhr. Die Teilnahme an Gruppentreffen der Ehrenamtlichen unter der Anleitung des hauptamtlichen Mitarbeiters zum Erfahrungsaustausch und Reflektion der eigenen Tätigkeit ist verbindlich. Die Gruppe findet einmal im Monat jeweils Donnerstag von 17:30 bis 19:00 Uhr statt.

Zeitlicher Aufwand:

1 bis 3 Termine im Monat.

Ansprechpartner:

Jörg Duckwitz
0221 / 20 20 3-71
duckwitz@aidshilfe-koeln.de

Qualitätszirkel Ehrenamt

Attila Cakar

Christoph Klaes

Sonja Bradl, Ehrenamtssprecherin (seit 2014)