Du bist hier:///Aidshilfe Köln stellt sich quer

Aidshilfe Köln stellt sich quer

Tanz die AfD — Gemeinsam für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität

Auch die Aidshilfe Köln stellt sich quer. Als Mitglied des breiten Bündnis der Kölner Zivilgesellschaft rufen auch wir zusammen mit der AG Arsch huh und dem CSD zu Kundgebungen zu einer lebendigen und friedlichen Musikdemonstration auf und begrüßt die Aktivitäten der Kölner Karnevalisten.

Dieses große Bündnis wird sich am 22. April mit gewaltfreiem und fantasiereichem Protest gegen den AfD-Bundesparteitag im Maritim-Hotel quer stellen.

Wir werden das wahre Gesicht Kölns zeigen, das Gesicht einer vielfältigen, humanen, lebensfrohen und vor allem einer demokratischen Stadt.

Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität sind unsere Botschaften:

  • Für ein respektvolles Miteinander, Menschenwürde und Menschenrechte – gegen Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus, Homophobie und Sexismus.
  • Für den Schutz von Flüchtlingen vor Krieg, Terror und Ausbeutung, für menschenwürdige Unterbringung und Integration.
  • Für die Einhaltung der Genfer Flüchtlingskonvention, gegen die Verschärfung des Asylrechts und Abschiebungen in unsichere Länder.
  • Für die Werte der Demokratie – gegen die Diffamierung demokratischer Institutionen und Medien.
  • Für eine solidarische Gesellschaft und für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit und Teilhabe national und international.
  • Für ein friedliches Miteinander der Völker und für ein geeintes und soziales Europa.

Deshalb am 22. April 2017 gemeinsam demonstrieren!

2017-04-04T11:52:55+02:00